Lotterielose selber gestalten– verwenden Sie unsere Gestaltungsvorlagen!

Mit unseren Gestaltungsvorlagen und Massblättern ein Los gestalten ist keine Hexerei. Erst mal das entsprechende Massblatt herunterladen – und los gehts.. (Sie erhalten die Gestaltungsvorlagen auch zusammen mit der Offerte.)

Übertragen Sie die Masse auf Ihren PC, laden die Logos dazu, schreiben die notwendigen Texte und senden uns die Vorlage als hoch aufgelöstes pdf. Sie erhalten von uns ein GzD. Wir behalten uns vor, Sie auf Mängel aufmerksam zu machen und eventuelle Korrekturen, die das Druckresultat beeinträchtigen würden, vorzunehmen. Ihr Gut zum Druck ist für uns das OK zur Produktion. Vom Erteilen des GzD bis zur Auslieferung müssen Sie je nach Auflage 5 bis 10 Arbeitstage einrechnen.

Schwarz gedruckt auf farbiges Papier?

Fast alle gelieferten Logos und Signete der Vereine sind heute farbig. Dabei wählt der Grafiker die Farbtöne niemals zufällig sondern immer bewusst. Die manchmal heikle Umbearbeitung eines farbigen Logos in Schwarzweiss übernehmen wir für Sie. Ohne Mehrkosten. Und: Vergessen Sie nicht den Lospreis auf der Aussenseite.

Die Platzierung des Werteindruckes ist aus Sicherheitsgrünen gegeben und sollte nicht ohne Rückfrage geändert werden. Verändern Sie auch den Tonwert des Sicherheitsbalkens im Zentrum des Loses nicht. Er dient dazu, den Werteindruck auch unter Durchlicht unsichtbar zu halten. Die eigens von der f3 entwickelte Sicherheitsmarke im mittleren Balken dient dazu, dass ein kopiertes Los vom Original leichter unterschieden werden kann.